Spektakel im Meeschestadion

Spektakel im Meeschestadion

Oberliga 23.10.2021

3:3 gegen SV Arminia Hannover

Wer an diesem Freitagabend den Weg trotz des herbstlichen Wetters auf die Meesche gefunden hat, dem wurde für das Eintrittsgeld jede Menge geboten. Der MTV Wolfenbüttel und der SV Arminia Hannover trennten sich nach turbolenten 95 Minuten 3:3.

Der MTV fand in der ersten viertel Stunde nicht ins Spiel und agierte behäbig und unkonzentriert. Die Gäste hingegen nutzten Umschaltmomente konsequent. Ein langer diagonaler Ball wurde scharf in die Mitte geflankt, Philip Steinke kann den Ball abwehren, aber im Rückraum steht Luc Elias Fender völlig allein und schiebt die Kugel locker zum 0:1 in die Maschen (16.). Zehn Minuten später dann erneut lange Gesichter beim MTV - Freistoß, Kopfball an den Pfosten, der Ball kullert vor die Füße von Mohammed Salifou Moussa und der verwandelt zum 0:2 - der MTV stand mit dem Rücken zur Wand.

In der Folge wurden die Meesche-Kicker besser und kamen durch Nils Göwecke und Stephane Dieupeu zu guten Chancen, aber der Keeper der Gäste klärte sehenswert. Kurz vor der Halbzeit dann aber der wichtige Anschluss - der Ball kommt über links in den Strafraum und Stephane Dieupeu haut die Pille in die lange Ecke.

Nach dem Seitenwechsel wurde der MTV gleich kalt erwischt. Louis Prior Bautista wird lang geschickt und stellt in der 52. Minute den "Zwei-Tore Abstand" wieder her. Die Denkweise, dass dies vielleicht schon die Vorentscheidung ist, hatten sicher einige Fans im Stadion. Zwei Minuten nach dem 3:1 schwächten sich die Gastgeber aber selbst. Torschütze Mohammed Salifou Moussa foulte taktisch und Schiedsrichter Buth zückte die Ampelkarte.

In der 60. Minute der erneute Anschluss - Johannes Patz spielt scharf in die Mitte und Stephane Dieupeu trifft sehenswert. Der MTV war jetzt am Drücker und wollte die Unsicherheit der Gäste ausnutzen. In der 69. Minute schwächten sich die Arminen erneut. Dieses Mal zeigt Schiri Buth glatt rot für Illias Papadopoulos - 11 gegen 9 und noch 20 Minuten Zeit. Fortan war es ein Spiel auf ein Tor. Der MTV ließ die Gäste von links nach rechts laufen.

In der 76. Minute dann die Erlösung - Nils Göwecke kommt über links, spielt den Ball scharf in die Mitte und ein Armine kann nur noch ins eigene Tor lenken - der Ausgleich. Jetzt sollte natürlich noch der Sieg her. Die Meesche-Kicker versuchten alles, aber es fehlte am Ende das nötige Glück. So retteten sich die Gäste über die Zeit und nehmen einen Punkt mit in die Landeshauptstadt.

Ob es jetzt zwei verlorene Punkte oder ein gewonnener Punkt ist, lässt sich vermutlich erst am Ende der Qualifikationsrunde sagen. Der MTV konzentriert sich jetzt auf das nächste Spiel - weiter geht es kommenden Samstag um 17 Uhr gegen den FC Eintracht Northeim.

Tore

0:1 (16.) Luc Elias Fender

0:2 (26.) Mohammed Salifou Moussa 

1:2 (43.) Stephane Dieupeu 

1:3 (52.) Louis Prior Bautista 

2:3 (60.) Stephane Dieupeu 

3:3 (76.) Eigentor

Besondere Vorkommnisse 

Gelb/Rot (54.) Mohammed Salifou Moussa

Rot (70.) Ilias Papadopoulos

Rot (88.) Betreuer SV Arminia Hannover 

Zuschauer

250

MTV Wolfenbüttel

3 : 3

SV Arminia Hannover

Freitag, 22. Oktober 2021 · 19:30 Uhr

Oberliga Nds./ H / BS · 11. Spieltag

Schiedsrichter: Benjamin Buth Zuschauer: 250

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.