MTV scheitert im NFV-Pokal

MTV scheitert im NFV-Pokal

Oberliga 08.08.2021

Knappe Heimniederlage gegen Top-Team der Oberliga

Die Teilnahme am NFV-Pokal endete für den MTV in diesem Jahr bereits in Runde 1. Gegen starke und effektive Gäste aus Wolfsburg mussten sich die Meesche-Kicker mit 1:2 geschlagen geben. 

Es begann verheißungsvoll: Die Besucher im Meeschestadion waren teilweise noch auf dem Weg auf ihre Plätze, da ertönte bereits der Torjingle. Zweite Minute, Einwurf MTV in der gegnerischen Hälfte, Tom Krömer schaltete blitzschnell und führte auf Luei Omar aus, der ließ einen Gegenspieler stehen und legte quer auf Niklas Kühle - sein Abschluss war nur noch Formsache.

Die Gäste aus Wolfsburg waren in der Folge bemüht, dass Ergebnis zu korrigieren, hatten mehr Ballbesitz, aber keine gefährlichen Szenen. Der MTV stand hinten sicher und versuchte über schnelle Umschaltsituationen Chancen zu erspielen. Niklas Kühle scheiterte zweimal am Gästekeeper. 

In der 37. Minute dann der Ausgleich. Freistoß aus dem Halbfeld, scharf in die Mitte geschlagen, Philip Steinke verschätzt sich, Timon Hallmann ist eher am Ball und macht per Kopf das 1:1. Der zu diesem Zeitpunkt unverdiente Ausgleich.

Nach der Halbzeit verflachte das Spiel und es waren kaum Torszenen zu registrieren. In der 63. Minute verwehrte Schiedsrichter Behrens dem MTV einen klaren Elfmeter. Nach einer Standardsituation kam es zu einem Durcheinander im Strafraum, Johannes Patz spitzelte den Ball weg, der gegnerische Spieler wollte klären, kam zu spät und traf Patz hörbar am Fuß. 

In der 68. Minute gingen die Gäste dann in Führung. Ein platzierter Schuss aus gut 18 Metern schlug unhaltbar in die linke Torwartecke ein.

Der MTV setzte jetzt alles daran, dass Ergebnis nochmal zu korrigieren, aber Lupo stand hinten sicher und ließ keine Einschussmöglichkeiten zu.

Nach 93 Minuten beendete Schiedsrichter Behrens die Partie. Glückwunsch an Lupo Martini zum Einzug in Runde zwei. Weiter geht es für die Meesche-Kicker am kommenden Samstag um 17 Uhr im Meeschestadion gegen SVG Göttingen. 

Tore

1:0 (2.) Niklas Kühle

1:1 (37.) Timon Hallmann

1:2 (68.) Maxim Safronow

Besondere Vorkommnisse

Keine

MTV Wolfenbüttel

1 : 2

Lupo Martini Wolfsburg

Samstag, 7. August 2021 · 17:00 Uhr

NFV-Pokal 1. Runde

Schiedsrichter: Kevin Behrens Assistenten: Björn Behrens, Justus Bertram Zuschauer: 202

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.